12. Januar 2013

Wochenkochplan #2

Hallo Ihr hungrigen Leute!

Mein Magen knurrt und der Sonntag naht… Ein klares Zeichen, subito den Wochenkochplan in Schwung zu bringen!

Ich will keine langen Reden schwingen, für den Fall, dass jemand noch schnell einkaufen gehen muss :-)

Los gehts…

Tag 1: Pouletbrust mit Cornflakes und Sahne überacken
Tag 2: Avocado Basil Pasta mit Tomaten
Tag 3: Zucchini Lasagne
Tag 4: Pizza
Tag 5: Honey-Dijon-Roasted-Potatoes mit Fischstäbchen und Salat
Tag 6: Hackbällchen mit Paprikagemüse und Reis
Tag 7: Freestyle was sich so noch aus den Resten zusammenstellen lässt, ich will ja auf keinen Fall mein Budget überziehen und frühzeitig einkaufen gehen!!! Irgendwas lässt sich immer noch aus dem Vorratsschrank zaubern.

Ein kleiner Tipp, falls Du Dich auch immer wieder mal fragst, was man z. B. aus einer Roten Bete und Nudeln zaubern kann und so gar kein Rezept dazu kennt:

Gib alle Zutaten, die noch in Deinem Kühl- , Gefrier- oder Vorratsschrank rumfahren in die Googlesuchleiste ein (Google Resultate zu: “Rote Bete Nudeln”). Du wirst stauen was für phantastische Rezepte zum Vorschein kommen (z. B. auf Chefkoch.de). Immer wieder gebe ich die schauerlichsten Zutatenkombinationen ein und denke, jetzt kann mir nicht einmal mehr das Internet helfen; es hat noch nie Null Suchergebnisse gegeben! Es war immer ein leckers Rezept mit dabei.

Ich hoffe, für Dich war heute im Kochplan etwas brauchbares dabei oder Du wurdest zumindest zu einem anderen Gericht inspiriert!!!

Geniess die kulinarisch effiziente Woche und bis zum nächsten Post:-)

Eure,

signatur

P.S. Für alle die es interessiert und gerne im Rahmen eines Budgets einkaufen: Ich habe 61,68 Euro für meinen Wocheneinkauf ausgegeben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>