1. Juli 2014

Hochzeits – Adventskalender

Endlich kann ich ein kleines Projekt mit Euch teilen, das mir schon seit fast zwei Monaten unter den Nägeln brennt! Ich musste diesen Post bis jetzt hinauszögern weil ich nicht riskieren wollte, dass meine Freundin ihn liest und somit die ganze Überraschung dahin gewesen wäre. Am Samstag hat sie endlich geheiratet und nun habe ich freie Bahn um meinen kleinen Hochzeits – Adventskalender mit Euch zu teilen:-)

IMG_7031

Die Idee war eines Tages plötzlich da. Als grosse Verehrerin des Adventskalenders musste die Idee ja eines Tages kommen. Wer sagt denn, dass Adventskalender (oder auch Count-Down-Kalender) nur in der Adventszeit verschenkt werden dürfen?!?

Sieben Wochen vor ihrem grossen Hochzeitstag habe ich meiner Freundin diesen Kalender überreicht. Willst Du noch ein Bild davon sehen bevor ich weiterschreibe? Ja? Ok:-)

IMG_7030

Die Idee dahinter war mit ihr zusammen die steigende Vorfreude auf ihren Hochzeitstag zu teilen – und einen Countdown auf die letzten paar Wochen zu beginnen.

In jedem Geschenk war etwas drin das sie als angehende Braut gebrauchen konnte, sortiert nach der zeitlichen Relevanz. Als Beispiel war eine himmlisch duftende Bodylotion eingepackt damit sie anfangen konnte ihre Haut in streichelzart-Modus zu cremen. In den letzten Wochen habe ich Haarspray und Haarnadeln eingepackt damit sie einen Notvorrat hat für den Hochzeitstag falls die Frisur aus irgendeinem Grund Schaden nehmen sollte (was glücklicherweise nicht passiert ist!). Einmal waren Servietten im Vintage Style dabei (sie liebt Servietten und ihre Hochzeit war ganz im Vintage Style geplant). Eine Sonnencreme durfte auch nicht fehlen, denn es gibt nichts schlimmeres als ein mörderischer Sonnenbrand mit anschliessendem Abdruck und ein grosszügig ausgeschnittenes Kleid…!

IMG_7019

Ein kleiner Brief mit Bezug auf den jeweiligen Inhalt begleitete jedes Geschenk.

IMG_7007

Jedes Geschenk wurde mit dem genauen Datum beschriftet an dem es geöffnet werden durfte (ich wollte nicht riskieren, dass sich eine evt. nervöse Braut in der Wochenzahl irrt und womöglich im Geschenk verkommt, ein klares Datum sollte Abhilfe schaffen).

IMG_7025

IMG_7026

Das letzte Geschenk durfte sie am Freitag Abend vor ihrem Hochzeitstag öffnen. Darin hatte ich eine Flasche Champagne gepackt damit sie entweder am Abend vorher schon mal auf die standesamtliche Trauung anstossen konnte oder am Hochzeitsmorgen ihre Nerven beruhigen.

IMG_7013

Toni und ich stecken mitten in der Hochzeitssaison (es gibt keine bessere Jahreszeit wenn man Hochzeiten so liebt wie ich:-) )und wir sind bestimmt nicht die einzigen! Vielleicht ist ein Hochzeitskalender genau die Idee, die Dir für eine Freundin oder einen Freund gefehlt hat. Dann darfst Du sie jetzt hochoffiziell von mir klauen:-)

Zu unserer Hochzeit haben wir von einer guten Freundin ein unglaublich schönes Geschenk bekommen: Sie hat uns einen Hochzeitstag-Kalender geschenkt. Während den ersten sechs Monaten nach unserer Hochzeit durften wir an jedem Monatstag (immer am 17. eines jeden Monats) ein Geschenk öffnen. Sie hatte Fotoalben für die Flitterwochenbilder, eine Kerze und Flasche Sekt für einen romantischen Abend, einen Gutschein für einen Brunch und noch einiges mehr eingepackt. Ich konnte jeweils kaum abwarten bis wir das nächste Geschenk öffnen durften. Das war eine wirklich schöne Art, jeden Monat nochmals ganz bewusst unsere Hochzeit Revue passieren zu lassen und uns an den schönen Erinnerungen zu freuen.

Deiner Phantasie und Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Lege los, sei kreativ, lass dich inspirieren und bereite jemandem eine Freude!

Fröhliches Hochzeiten-Feiern wünscht Euch von Herzen

Eure,

signatur

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>