1. Januar 2015

2015 – ein Jahr voller Ordnung!!!

HAPPY NEW YEAR!!!!

2015 ist bereits 19 Stunden alt (in meiner Zeitzone) und ich kann es kaum erwarten herauszufinden was mir alles in den nächsten 12 Monaten bevorsteht! Ich für meinen Teil schaue auf ein wirklich tolles Jahr zurück und bin extrem dankbar dafür – wir wissen alle das ist nicht einfach selbstverständlich…

Wie war Dein 2014? Blickst Du stolz und voll Dankbarkeit darauf zurück oder hoffst Du auf ein bessers 2015? Vielleicht hast Du sehr herausfordernde oder traurige Zeiten erlebt, doch ich hoffe, dass die glücklichen Momente in denen Du etwas erreicht und einen Unterschied gemacht hast überwiegen!

Bei sehr vielen Menschen ist die Motivation etwas im Leben zu verändern, abzulegen oder neu anzugehen oft direkt an den Start des neuen Jahrs geknüpft. Vielleicht brichst Du zur Abwechslung diese Wünsche herunter und nutzt den Anfang jeden Monats um die gewünschten Veränderungen anzufangen (so musst Du nicht 11 Monate warten, falls Du den 1. Januar verpasst hast :-) ).

Du darfst sogar jede Woche und wenn Du willst, jeden Tag gute Vorsätze anpacken!!! Echt wahr!

(mehr…)

Beitrag kommentieren

1. Dezember 2014

Gute Vorsätze 2014 reloaded

Wer kennt sie nicht – die gescheiterten guten Vorsätze zum Jahresanfang…

  • Bis Ende Jahr möchte ich 10 kg abgenommen haben und regelmässig Sport treiben.
  • Nächstes Silvester werde ich endlich mit meinem Partner fürs Leben feiern.
  • Die Geschäftsidee die mir schon so lange im Kopf herumschwirrt, wird in diesem Jahr konkret angepackt und in die Tat umgesetzt.
  • In diesem Jahr wirds bestimmt mit einem Baby klappen.
  • Ich werde dem Chaos in meinem Keller, Büro, Kleiderschrank, der ganzen Wohnung in diesem Jahr Herr werden und gehörig ausmisten.
  • Dieses Jahr werde ich ganz bestimmt keinen Geburstag vergessen.
  • Alle Adventskalender und Weihnachtsgeschenke werde ich bereits im Sommer kaufen und mich nicht vom alljährlichen Weihnachtsstress anstecken lassen.
  • Endlich ein Budget aufstellen und damit leben.
  • Es gibt bestimmt noch 1000 andere Vorsätze… ! (mehr…)
Beitrag kommentieren

26. Oktober 2014

Geschenkpapier knitterfrei aufbewahren?!?

Heute erreichte mich das Foto einer wunderschönen Rolle Geschenkpapier, die völlig zerknittert war. Wieso denken meine Freunde und Bekannten immer dann an mich, wenn sie etwas in die Hände bekommen das nicht ganz ordentlich ist? :-)

Auf jeden Fall hat mich dieses Foto dazu bewogen einen Post über meine Geschenkpapier-Aufbewahrung zu schreiben, der schon seit fast einem Jahr in der “mögliche-Blog-Ideen-Schublade” schlummert. Die Bilder hatte ich damals schon gemacht als ich die Schublade umgeräumt hatte. Da die Hochsaison der Geschenke schon fast vor der Tür steht passt der Post doch gleich zur Jahreszeit!

Aber erstmal von vorne…

Wir haben eine grosse Kommode mit drei geräumigen Schubladen, die nur danach schreien alles hineinzustopfen was sonst noch kein definiertes Zuhause hat (ich werde in einem anderen Post von der Deko-Material Schublade und der Krustelschublade berichten)…

IMG_3604 (mehr…)

Beitrag kommentieren

25. August 2014

Arbeitszimmer / Gästezimmer

Bei meinem letzten Projekt habe ich einer Frau dabei geholfen ein riesiges Zimmer neu zu gestalten.

IMG_7552

Es diente als Gästezimmer, Büro, Lernecke und sollte auch ein Rückzugsort zusätzlich zum Wohnzimmer sein. Als Studentin verbringt meine Kundin relativ viel Zeit in diesem Raum mit Lernen, hat sich aber nie wirklich wohl gefühlt. Auch fehlte ihr eine praktische Ablagefläche um regelmässig genutzte Bücher griffbereit zu haben. So blieben oft Lehrbücher auf dem Tisch liegen was es dann für ihren Mann schwierig machte den Raum als Büro zu nutzen.

IMG_7554

Wir haben beide Regale  komplett ausgeräumt und wie immer in drei Kategorien eingeteilt:

  • behalten
  • verschenken/verkaufen
  • entsorgen

Zum Schluss hatten wir 3 Bananenschachteln voller Bücher weniger und alle verbliebenen Bücher konnten in einer Reihe, statt wie vorher doppelreihig, ins Regal eingeräumt werden.

IMG_7553 (mehr…)

Beitrag kommentieren

22. Juli 2014

Büro-Ordnung und Recyclingschrank

Letzte Woche hatte ich einen spannenden Einsatz um Ordnung in ein privates Büro zu bringen.

Jeder Auftrag ist wie eine Wundertüte für mich. In diesem Fall habe ich mich darauf eingestellt ein Büro umzuräumen und neu zu ordnen – dass dabei gleich noch ein neuer Putz- und Recycling Schrank im Flur entstehen würde haben weder die Kundin noch ich geahnt…

… aber seht am besten selbst!

IMG_7414

Die rechte Seite des Raums ist das Büro der Mutter, auf der linken Seite der Bürobereich ihrer Tochter.

IMG_7417 (mehr…)

Beitrag kommentieren

8. Juli 2014

Handtaschen – kann Frau ohne leben?!

Kürzlich hat mich eine junge Frau gebucht um ihr mit einem Projekt zu helfen. Ich habe unterdessen schon einigen Menschen dabei geholfen Ordnung in ihren Wohnraum zu bringen um Platz zu schaffen. Dieses Projekt war allerdings eine Premiere in Sachen Ordnungssystem für mich!

IMG_7369

Welche Frau kann ohne Handtasche leben? Ich persönlich liebe Handtaschen bin aber viel zu faul um regelmässig meinen kompletten Tascheninhalt in eine andere Tasche umzuräumen – so ergibt es sich, dass ich meine Tasche höchstens 1-2 im Jahr wechsle.

Diese Frau liebt es wöchentlich bis täglich ihre Handtasche dem Outfit oder Anlass entsprechend zu wechseln. Und sie schaut ihre tollen Taschen auch gerne an (ich muss sagen, ich würde diese Taschen auch gerne anschauen wollen!).

Wie Ihr auf den Bildern seht, vermehren sich ihre Taschen wie die Karnickel!!

IMG_7366 (mehr…)

Beitrag kommentieren

25. Mai 2014

Keller aufräumen

Ich durfte einer tollen Mutter dabei helfen Ihren Keller aufzuräumen. Wir haben zu zweit 3 1/2 Stunden gebraucht.
Da  Bilder mehr als 1000 Worte sagen, spare ich mir meine wertvolle Tagesration an Worten (um anschliessend den armen Toni mit noch mehr Wörtern zu bombardieren als sonst, hihihi) und zeige Euch was wir geleistet haben.

IMG_7082

Keller vorher

IMG_7083

Keller vorher

IMG_7084

Keller vorher

(mehr…)

Beitrag kommentieren

18. Mai 2014

… and the winner is…

Ob Ihrs glaubt oder nicht, aber ich habe mich sooooo fest auf heute gefreut. Der seit dem Muttertag angepeilte Tag. Der Tag der Wahrheit.

Mit jedem Kommentar der auf dem Verlosungs-Post auf Facebook hinzukam stieg bei mir die Spannung welche Mutter schlussendlich 4 Stunden Aufräum-Organisationscoaching mit mir gewinnen würde.

Meine Liebessprache ist ganz klar GESCHENKE!!! Was im Klartext bedeutet, dass ich mindestens – wenn nicht noch mehr Freude am Schenken habe als der Beschenkte am Geschenk hat:-) äähhhhm ja, habt Ihr den Satz gerade gecheckt, hm?!?

Ich sollte Euch nicht länger auf die Folter spannen, ich gehe davon aus, wer mitgemacht hat wollte auch gewinnen:-)

Während Toni am Kartoffeln schälen war habe ich ihn kurz als Glücksfee (gibt es auch männliche Feen oder sind das dann Elfen??) missbraucht.

VerlosungsBild

… eine Mutter die folgendes auf Facebook geschrieben hat: “Also ich het au Froid”. Erkennt sie sich wohl schon? Für alle gespannten Gemüter: TROMMELWIRBEL … and the winner is…

SiegerBild

Liebe Rahel, ich freue mich mega fest Dir während 4 Stunden dabei zu helfen einen Bereich Deiner Wohnung (einen Schrank, den Keller, die Küche, was auch immer) auszumisten und Deiner Denkart entsprechend neu zu ordnen und zu organisieren damit dieser Bereich in Zukunft wie von selbst funktioniert und schön geordnet aussieht!!!

Allen anderen Teilnehmern winkt noch ein kleiner Trostpreis (ich finde verlorene Wettbewerbe doof, merkt man das?!?!).

Danke, fürs Mitmachen und auf viele weitere organisierte Posts!!!

  signatur

Beitrag kommentieren

14. Mai 2014

Die Sockenschublade

Die Sockenschublade.

Schön gefaltete passende Sockenpaare

Gerollte Sockenpaare

Einsame Socken ohne Partner

Sockenschublade = Wühltisch

Farblich sortierte Socken

 

Wie sieht Deine Schublade aus? Bist Du damit zufrieden oder besteht Verbesserungspotential?

  IMG_3191

 

Meine Schublade bot bisher den Nachteil meine Socken und Strumpfhosen in den unendlichen Tiefen der Schublade zu verlieren und zu vergessen. Ich hatte eine weisse Hose an und wollte weisse Socken anstatt schwarze anziehen. Nur wo sind die weissen Socken? Habe ich überhaupt noch weisse Socken?

Ihr könnt mit mir fühlen?

Wo sind kleine Sneaker-Söckchen für die Turnschuhe?

Suchen, suchen, wühlen, nerven, ärgern, neue Socken kaufen, alte Socken wieder finden…

Damit ist jetzt Schluss!!!!

Bei allen Aufräumprojekten gehe ich in den 3 Schritten vor:

1. Eins nach dem anderen aus der Schublade nehmen und sofort entscheiden ob ich es behalte, entsorge oder an einem anderen Ort versorge.

2. Schublade ausputzen.

3. Mit System wieder einräumen.

IMG_3194

Ich habe in der Mitte eine IKEA Box gestellt, die auch als Trennwand in der Schublade dient.

Alles ist nach Art, Grösse und Farbe sortiert.

Die Socken und Strümpfe sind alle nach dem gleichen Muster zusammengefaltet und stehen senkrecht anstatt aufeinander gestapelt. Diese Methode nutzt den Platz besser aus und ich sehe auf einen Blick was ich habe und finde schnell was ich suche.

Hier noch ein kleines Vorher-Nachher Bild:

Vorher-Nachher-Sockenschublade

Ein kleiner Tipp am Rande:

Alte Socken eignen sich super um die Jalousienlamellen zu putzen. Mit der Hand in die Socke schlüpfen und abwischen. Danach können die schmutzigen Socken gewaschen oder gleich entsorgt werden.

Dies ist ein kleines 15-20 Minuten Projekt, das Du problemlos Abends nach der Arbeit oder in der Mittagspause machen kannst.

Viel Spass beim Socken sortieren:-)

 

Eure,

signatur

 

P.S. Nicht vergessen, bis Sonntag, 18.05.2014 auf Facebook die Verlosung kommentieren, teilen und 4 Stunden Aufräum-Organisationshilfe im Wert von CHF 200.- für eine Mutter gewinnen!

Beitrag kommentieren

7. Mai 2014

Ordentlich schlafen…

IMG_6930

Sieht Dein Nachttisch auch so oder ähnlich aus?

Wie Du siehst, lese ich seeeehr, seeeeehr gerne und dann noch mehrere Bücher gleichzeitig…, um Morgens wirklich aufzuwachen brauche ich einen Radiowecker, den Lichtwecker vom Tablet und meine beiden Handywecker…. wenn Du einen guten Tipp hast wie ich ganz einfach, rucki zucki morgens geweckt werden kann um sofort top fit aufzustehen dann sag ich nur: RAUS MIT DER SPRACHE!!!! WIE GEHT DAS??? (mehr…)

Beitrag kommentieren