30. Januar 2015

Wochenkochplan #18

Es ist Freitag

Mein Kochplan steht, der Einkauf ist erledigt.

Ich werde mir die nächsten 6 Tage keine Gedanken darüber machen müssen was es zum Essen gibt und wann ich die Zeit finde um rasch einkaufen zu gehen.

Gefällt mir sehr gut :-)

Asia spiced chicken

Asia spiced chicken

Tag 1: Asian Spiced Chicken

Tag 2: Nasi Goreng

Tag 3: Hackbraten mit Salzkartoffeln

Tag 4: Nudelsuppe

Tag 5: Pizza

Tag 6: Mango, Papaya, Shrimp Nudeln

Tag 7: Lasagne

 

In diesem Sinne wünsche ich Euch ein fröhliches, entspanntes Wochenende!

Eure

signatur

Beitrag kommentieren

19. Januar 2015

Wochenkochplan #17

Kochplaner Debby

Kürzlich war ich bei einer Familie zu Besuch und habe diese tolle Idee entdeckt, die ich Euch keinesfalls vorenthalten möchte!

Die Mutter hat im Baumarkt Tafelfolie gekauft, und auf eine Küchenschranktür geklebt.

Zum einen dient die Tafel als Ämtli-Plan wo sie regelmässig mit Kreide die Hausarbeiten der Kinder notiert. Da Joscha noch nicht lesen kann hat sie seine Aufgabe mit Bildern illustriert.

Zum anderen nutzt sie die Tafel um ihren Wochenkochplan darauf zu notieren.

Dies ist eine sehr günstige und simple Möglichkeit um ein organisiertes und Zeit sparendes Kochverhalten umzusetzen.

Falls Euch noch Ideen für Euren eigenen Kochplan fehlen dürft Ihr gerne bei meinem spicken:

Tag 1: Eieromeletten mit Spinat

Tag 2: Raclette

Tag 3: überbackener Chicoree mit Reis

Tag 4: Poulet-Gurken-Salat

Tag 5: Lasagne

Tag 6: Puy-Linsen mit Lammfleisch

Tag 7: wir gehen mit Freunden essen

Viele dieser Rezepte habe ich aus diversen Kochbüchern. Ich habe kurz für Euch ähnliche Rezepte gegoogelt und mit Links hinterlegt.

En Guete!

Viele Grüsse

signatur

Beitrag kommentieren

18. Januar 2015

Geld sparen mit organisierten Küchenschränken!

IMG_3255_new

Kennst Du dieses Problem? Küchen mit Regalen anstatt Schubladen. Vollgestopfte Schränke in denen ein heilloses Durcheinander herrscht und Du nach wenigen Sekunden die Suche aufgibst weil Du nicht alles ausräumen möchtest um im besten Fall das zu finden was Du suchst.

Wenn Deine Priorität in Punkto Geld ausgeben darin besteht, Lebensmittel wegzuwerfen und Küchenutensilien doppelt zu kaufen, dann brauchst Du jetzt nicht mehr weiterzulesen. Dieser Beitrag ist in dem Fall nichts für Dich!

Solltest Du aber andere finanzielle Ziele und Schwerpunkte in Deinem Leben haben, möchte ich Dir diesen Post wärmstens empfehlen:-) (mehr…)

Beitrag kommentieren

25. August 2014

Wochenkochplan #16

Und wieder ein neuer Anflauf für den Wochenkochplan (jetzt muss ich nur noch einkaufen gehen und das Übel hat für eine Woche Ruhe!)…

Tag 1: Flammkuchen-Toast mit Salat

Tag 2: Überbackene Auberginen mit Reis (Tim Mälzer Kochbuch)

Tag 3: Mango, Papaya, Shrimps und Nudeln

Tag 4: Paprika-Kokos-Curry

Tag 5: Fischstäbchen mit Salkzkartoffeln und Salat

Tag 6: Sind wir an einer Hochzeit und bekommen dort hoffentlich was leckers zu Essen:-) Danke schon im Voraus für die Einladung!!!!

Tag 7: Keine Ahnung, irgendetwas wird sich schon noch finden lassen und sonst habe ich eine gute Ausrede um Sushi essen zu gehen, hihihi:-)

 

Eure,

signatur

Beitrag kommentieren

12. Juli 2014

Wochenkochplan #15

Etwas beschämt berichte ich Euch von meinem Versagen im Bereich Kochplan erstellen, danach einkaufen, entspannt leben und dabei Geld sparen…

Diejenigen von Euch, die meinem Blog schon länger folgen werden wissen, dass ich am Anfang das Ziel verfolgt habe wöchentlich einen Wochenkochplan zu erstellen, einmal pro Woche mit einem Einkaufszettel einkaufen zu gehen und mich an ein Budget von Euro 75.- pro Woche (für 2 Personen) zu halten. Wenn Du Dich für meine Lebensmittelbudgetplanung interessierst, schau hier nach.

In diesem Jahr habe ich geschlagene ZWEI Kochpläne gemacht :-( Das hat sich auch konsequent in meinen Lebensmittelausgaben gezeigt. Durchschnittlich habe ich pro Monat Euro 30.- mehr ausgegeben als budgetiert war. Die fehlende Organisation hat sich auch negativ auf unser Essverhalten und unsere Zeit ausgewirkt. Wir sind oft Abends von der Arbeit heimgekommen und mussten erst mal überlegen was wir kochen wollten um dann noch losziehen um die Zutaten einzukaufen oder wir haben einfach immer das gleiche gegessen.

Heute beim Frühstück haben wir für einen Neustart plädiert und gleich einen “Trommelwirbel” “Tattaaaa”:

Wochenkochplan erstellt!!!!

Tag 1: Hackbällchen mit Paprikagemüse (Kochbuch Neue Blitzrezepte)

Tag 2: gegrillter Thunfisch mit Avocado-Kartoffelsalat (Tim Mälzer Kochbuch)

Tag 3: Gemüse aus dem Ofen mit Quark

Tag 4: Lachs-Couscous-Päckchen

Tag 5: Putengeschnetzeltes mit Tomaten

Tag 6: Spaghetti mit Scampi und Lauchgemüse

Tag 7: Freestyle (was sich noch im Kühlschrank findet)

 

Wie macht Ihr das mit dem Einkaufen, Kochen, Planen – nicht Planen? Habt Ihr eine besondere Routine oder lebt Ihr einfach in den Tag hinein? Mich würde interessieren was für Euch am besten funktionert. Kommentare unter dem Post oder auf Facebook.

Die Sonne scheint und ich freue mich:-)

Eure,

signatur

Beitrag kommentieren

23. Juni 2014

Mmh, frische Erdbeermarmelade

Nachdem ich seit Wochen nach einem Erdbeerfeld zum selber pflücken suche, habe ich es gestern praktisch vor meiner Tür gefunden!!! Wieso weit suchen wenn man es direkt vor seinen Füssen hat???

  IMG_7304

Der Obstbauer Lamprecht aus dem Nachbardorf Wil hat dieses himmlisch duftende Erdbeerfeld gepflanzt, gegossen, gehegt und gepflegt damit ich mich mit meiner Schale hineinstürzen konnte um die roten, saftigen, leckeren Beeren zu pflücken. DANKE für all die Mühe, liebe Familie Lamprecht!!!!

IMG_7311

IMG_7310

Die Ausbeute meines kleinen Abendausflugs waren 1,5 kg frische Erdbeeren die ich umgehend in leckere Marmelade umgewandelt habe.

IMG_7278 (mehr…)

Beitrag kommentieren

14. April 2014

Wochenkochplan #9

Liebe hungrige Leser

(Ich kann es nicht fassen, dass ich vergessen habe, diesen Kochplan vor knapp einem Jahr hochzuladen!!! So viel zu meiner Organisation… Nichtsdestotrotz möchte ich  Euch diesen Plan nicht vorenthalten und lade ihn nun hochoffiziell auf den Blog.)

Ich sitze gemütlich am Flughafen Tampa in Florida und warte auf meinen verspäteten Heimflug (in die Kälte und Überschwemmung). Was könnte ich besseres tun als meine Zeit sinnvoll zu nutzen und meinen Wochenkochplan zusammenzustellen sowie den Einkaufszettel zu schreiben. So kann ich morgen früh gleich nach meiner Ankunft einkaufen gehen und den Kühlschrank nach den Ferien wieder mit leckeren Sachen füllen.

Nach 2 Wochen Ami-Food können wir es kaum mehr erwarten wieder frische Sachen zu essen, gutes Brot und knusprige Brötchen zum Frühstück und nicht alle zwei Tage irgendeine Form von Sandwich (in den USA = Burger) zu verzehren. Jedoch werde ich all den frischen Fisch und Seafood wirklich sehr vermissen!

1 Pound Snowcrab mit heisser Butter frisch aus dem Meer

Hier also unsere Gerichte für die kommende Woche, hoffentlich ist etwas für Dich mit dabei oder zumindest eine kleine Inspiration für Deine Mahlzeiten nächste Woche:

Tag 1: Lachs Couscous Päckchen
Tag 2: Kartoffelpuffer mit Salat
Tag 3: Wok Nudelpfanne mit Gemüse
Tag 4: Zitronen Poulet Pasta
Tag 5: Gurken-Mett mit Salzkartoffeln
Tag 6: kunterbunter Salat mit allem was sich dazu eignet hineingeschnippelt zu werden
Tag 7: Freestyle

Ich habe die 1-stündige Abflugverspätung gut genutzt und bin Ready-Fredy um mich wieder voller Elan in den Alltag und die Arbeit zu stürzen.

Euch noch einen schönen (verregneten) Sonntag Abend – ich habe ganz viel Florida-Sonne in meinen Koffer gepackt und werde Euch nächste Woche super Wetter bringen:-)

Liebe Grüsse von Eurer leicht gebräunten

signatur

Beitrag kommentieren

26. Januar 2014

Wochenkochplan #14

Hallo liebe Kochfreunde

Diese Woche wurde ich wieder einmal neu inspiriert – an einem Tag, Ort und Moment wo ich nicht damit gerechnet habe (wenn ich auf Pinterest bin, erwarte ich immer Inspiration – im Alltag nicht unbedingt)…

Wir waren bei Freunden zum Essen eingeladen und irgendwie kam das Gespräch auf die Wochenkochpläne. Mirjam hatte gerade die Tage zuvor ihren Kochordner neu ausgemistet, sortiert und schön eingeordnet. In diesem Ordner sammelt sie seit Jahren jegliche Rezepte, die sie von Freunden auf einem Notizzettel abgeschrieben hat, Ausschnitte aus Zeitschriften, ect.
Der Ordner ist unterteilt in verschiedene Kategorien wie, Pasta, Reis, Salat, Suppe, Dessert, ect. Auf der jeweils ersten Seite einer Kategorie kleben ganz viele kleine Post-it Zettelchen die mit den Namen der einzelnen Gerichte dieses Abschnitts beschriftet sind.

neu

Sie hat ein Notizbuch in ihren Wochenkochplaner umgestaltet. Die Tage sind jeweils in Mittagessen und Abendessen unterteilt und sie kann ganz einfach das Post-it des gewünschten Menues auf das entsprechende Feld kleben und hat so gleich die Woche geplant. Teilweise steht auf den Post-its auch ein Vermerk in welchem Kochbuch das Rezept zu finden ist.

2014-01-24 21.07.37new (mehr…)

Beitrag kommentieren

16. November 2013

Wochenkochplan #12

Halli Hallo!!!!

Es ist wieder einmal Samstag Nachmittag, mein Magen knurrt, mein Kühlschrank ist leer und mir scheint nichts anderes übrig zu bleiben als mir Gedanken über einen Kochplan zu machen, den dazugehörigen Einkaufzettel zu schreiben und mich dann fröhlich ins Samstags-Einkaufsgetümmel zu stürzen:-)

Ich werde nicht murren und mich nerven sonderen einfach das ganze Spiel hinter mich bringen um dann gemütlich mit dem neusten Buch von Khaled Hosseini “Traumfänger” und einer Tasse Tee auf dem Sofa das Wochenende zu geniessen.

Los gehts:

Tag 1: Spaghetti mit Scampi und Lauch Porree Gemüse
Tag 2: Pilaw Serbischer Reisauflauf
Tag 3: Super leichtes Hähnchen suess-sauer
Tag 4: Fajitas mit Hackfleisch
Tag 5: Lachs Couscous Päckchen
Tag 6: Flammkuchen Toast mit Salat
Tag 7: Spaghetti al tonno

Ich wünsche Euch allen ein fröhliches Wochenende mit Freunden, Ruhe, Abenteuer oder was auch immer Ihr gerade braucht!

Alles Liebe von Eurer

signatur

Beitrag kommentieren

13. Oktober 2013

Wochenkochplan #13

Einen wunderschönen Samstagnachmittag allerseits!!!

Dank einem Hilferuf auf Facebook hatte ich heute innert Minuten alle Rezepte für die kommende Woche beisammen:-) Ich habe in meiner Planlosigkeit und Null-Bock-Auf-Wochenkochplan-Und-Einkaufszettel-Schreiben-Stimmung kurzerhand einen Aufruf auf Facebook gestartet und um ein kollektives Brainstorming gebeten.
Dank Claudi und Elizabeth kamen Ruck Zuck alle Rezepte zusammen, die ich gleich in diesen Post reingeknallt habe.

Los gehts:

Tag 1: selbstgemachte Pizza mit Salat
Tag 2: Partyfilet mit Nudeln
Tag 3: Fajitas mit Poulet
Tag 4: Auflauf Mediterran
Tag 5: Lachs Couscous Päckchen
Tag 6: Gefüllte Paprika
Tag 7: Kartoffel-Hackbällchen-Spiesse mit Bohnengemüse

Das kommt also dabei raus wenn drei Person in Europa verteilt an einem Wochenkochplan arbeiten. Eine ist in England, eine in Deutschland und ich in der Schweiz. (mehr…)

Beitrag kommentieren